Gesicht ... Nachtpflege

Um die nächtlichen Ausscheidungs – und Regenerationsprozesse der Haut zu unterstützen, empfehle ich leichte, wenn möglich fettfreie Nachtpflege. Dicke Cremeschichten verhindern die Ausscheidung und begünstigen die Entstehung von Hautunreinheiten. Die Nachtpflege soll der Haut helfen selbst zu produzieren, was sie braucht. Wer erlebt hat, wie positiv sich dadurch die Haut verändert, ist für immer überzeugt.

Mein Tipp: Ausreichender Schlaf ist für die Haut unbedingt notwendig. Während wir schlafen, benötigen wir am wenigsten Energie. Diese Körperenergie braucht die Haut für die Neubildung der Zellen. Also – SCHÖN DURCH SCHLAF!